Heute ist der 23.08.2019

Information zur Datenverarbeitung bei der Christlichen Lebenshilfe e.V.

Die Christliche Lebenshilfe e.V. verarbeitet personenbezogene Daten (Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ und Ort, Spendenbeträge) ausschließlich zum Zweck der Mitgliederverwaltung, der Erstellung von Spendenbestätigungen und Informationsbriefen. Dies geschieht in Übereinstimmung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom 25.05.2018, um die satzungsmäßigen Vereinsinteressen zu erfüllen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenverarbeitung und -speicherung erfolgt ausschließlich auf dem Computer eines Vorstandsmitgliedes.
Wir löschen personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. 

Jeder Spender kann jederzeit unter den unten genannten Kontaktdaten Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten fordern. Die Ausstellung von Spendenbestätigungen ist dann ggf. nicht mehr möglich.

Ein Auskunftsersuchen bzw. der Widerspruch kann schriftlich per Brief oder per E-Mail geschehen und ist zu richten an:

Christliche Lebenshilfe e.V.
Ruhlsdorfer Str. 12
14513 Teltow
christl.lebenshilfe@gmx.de

Verantwortlicher Datenschutzbeauftragter ist der Vorstand. 

Ihr habt außerdem jederzeit das Recht sich bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, z. B.:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht in Brandenburg

Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Telefon: 03 32 03/356-0
Telefax: 03 32 03/356-49
poststelle@lda.brandenburg.de